Search dancecharts
Volltextsuche über alle Artikel auf dancecharts.at gepostet wurden.

Wähle aus ob du im Titel oder im Text suchen willst!


suche nach

suchen in
Partypix ...
Random Image
dancecharts.at Fotoarchiv
Aktuelle Pix der letzen Events findest du im Fotoarchiv
Affiliates & Friends
Portals & eZines
Hitradio Ö3
M-Magazine
Disco-Store

Labels
EMI
BMG
EDEL
Sony Music
Universal
Warner
Echo-ZYX
Balloon Records

Related Sites
DJ Massiv 4
DJ Scorpo
DJ TPK
cyberaXe
DeeJay Exclusive
Puma
supported by
 
 
 
  News
Österreichische DJs im Interview - David Barnes - von Grinsekatzerl
veröffentlicht am: 07.09.2008

David Barnes & Sonja GabrielDavid Barnes, der jüngste der Navida-Artists, wurde vor allem durch seinen Track „Tauchstation“ bekannt. Dass er trotz seiner 22 Jahre kein Grünschnabel auf dem Gebiet des Auflegens ist, beweist der Oberösterreicher auf Festivals sowie bei seinen Auftritten in diversen Discos und Clubs. Zuletzt konnte man David live auf der Navida Night im Club Estate (Wiener Neustadt) gemeinsam mit Cosmic Gate und DJ Observer erleben.

dancecharts: David, wie bist du zum Auflegen gekommen?
David Barnes: Ich habe mir bereits mit 12 zwei Technics Plattenspieler gekauft und herumprobiert. DJ Tom H. hat mir damals sehr geholfen, ich habe alles Grundlegende und Wichtige von ihm gelernt. Mit 14 habe ich dann das erste Mal auch aufgelegt. Und bereits mit 17 war ich Resident im Pasha Linz.

dancecharts: Wie war das für dich, als du das erste Mal vor Publikum aufgelegt hast?
David Barnes: Ich war extrem nervös, meine Knie haben gezittert. Mein Puls raste. (lacht) Aber es war supergeil.

dancecharts: Haben dich deine Eltern und deine Freunde immer unterstützt?
David Barnes: Ja, sehr. Meinen 1. Plattenspieler habe ich sogar von meinem Vater bekommen. Er hat damit sozusagen den Grundstock gelegt. Meine Freunde sind auch ganz toll. Heute kommt eine ganze Gruppe extra aus Oberösterreich nach Wiener Neustadt, um mit mir zu feiern. Sie haben sich sogar eigene T-Shirts drucken lassen, auf denen mein Name steht. Das ist schon etwas ganz Besonderes für mich.

dancecharts: Hast oder hattest du Vorbilder?
David Barnes: Hmm… ich glaube, man kann von jedem etwas lernen. Aber Judge Jules, der ist schon ein besonderes Vorbild für mich.

dancecharts: Was war denn bisher das aufregendste Erlebnis in deiner DJ-Karriere?
David Barnes: Definitiv die Navida-Nights. Es macht mich auch stolz, dass ich heute wieder hier auflegen kann, gemeinsam mit Obsi (DJ Observer) und natürlich auch mit Cosmic Gate (lacht). Es wird sicher eine geile Party.

David Barnesdancecharts: Wenn wir jetzt schon beim Stichwort Navida sind – wie bist du denn zu Navida gekommen?
David Barnes: Daniel Heatcliff ist ein guter Freund von mir, mit ihm habe ich ja auch gemeinsam meinen ersten Solo-Track produziert. Als wir gemeinsam im Studio waren, habe ich dann auch DJ Observer kennen gelernt. Die beiden haben mich dann in ihr Team aufgenommen und dafür bin ich ihnen sehr dankbar, weil es mir viele Chancen eröffnet. Außerdem ist die Zusammenarbeit mit den beiden einfach super, keiner ist dem anderen neidisch, jeder arbeitet hart – das macht es schon zu etwas ganz Besonderem.

dancecharts: Dein Solo-Track „Tauchstation“ wurde ja ein großer Erfolg. Was ist das für ein Gefühl für dich?
David Barnes: Dieser Erfolg kam völlig unerwartet für mich. Ich war mit Daniel im Studio und wir wollten einfach etwas Verrücktes machen. Als der Track dann auch auf Radio BBC1 gespielt wurde, war ich natürlich sehr stolz, weil ich damit absolut nicht gerechnet hätte.

dancecharts: Was gefällt dir besser – auflegen oder produzieren?
David Barnes: Ich würde mich vorwiegend als DJ bezeichnen, das Auflegen liegt mir derzeit einfach mehr am Herzen. Ich glaube auch, dass ich noch einiges lernen muss, was das Produzieren anbelangt – vielleicht fühle ich mich auch daher beim Auflegen noch wohler.

dancecharts: Was fasziniert dich denn so am Auflegen?
David Barnes: Es ist einfach das Gefühl, dass dir die Leute beim Auflegen geben. Dabei ist es ganz egal, ob 30 oder 5.000 Leute vor mir stehen und feiern. Es ist einfach unbeschreiblich, wenn die Leute mit der Musik, die du machst, Spaß haben.

dancecharts: Auf welchem Festival oder welchem Club möchtest du unbedingt einmal spielen?
David Barnes: Ibiza – im Amnesia natürlich – das wäre schon etwas Großartiges. Von den Festivals – hmm… Nature One würde mich auf jeden Fall reizen.

dancecharts: Ist dir im Zusammenhang mit dem DJ-Dasein schon einmal etwas Peinliches passiert?
David Barnes: Ja, natürlich. Ich denke, jedem passiert einmal etwas Peinliches. Aber Näheres möchte ich dazu gar nicht sagen (lacht).

Seite 1 von 2 | Nächste Seite »
 
Advertorial!

Aktuelle Deejaycharts
DJ Prinzipal
DJ FORCEBREAKER
DJ Prinzipal
DJ Anady
DJ Steve H
Wordz DeeJay
DJ Tom Van Hoed
DJ Prinzipal
DJ WOLF LE FUNK
DJ Prinzial
Users Online
Jetzt online: 17
1 Mitglied | 16 Gäste
aeternadesign
Private Nachrichten
Private Nachrichten:
0 Ungelesen, Insgesamt: 0.
Latest Posts
2018
Verfasst von tpk

Forum tot?
Verfasst von djparalyzer

Future Trance Vol. 84 Special
Edition

Verfasst von FT_Alien

Future Trance Vol. 83 Special
Edition

Verfasst von FT_Alien

Techno out of this world
Verfasst von DJ TAOH

Future Trance Vol. 82 Special
Edition

Verfasst von FT_Alien

Electronic Timetrip - Classic
clubsounds vol 4

Verfasst von djtwo

Burschen
Verfasst von djtwo

Future Trance Vol. 80 Special
Edition

Verfasst von FT_Alien

2017
Verfasst von ::Hardstyler24::

Future Trance Vol. 79 Special
Edition

Verfasst von FT_Alien

2016
Verfasst von djtwo

Future Trance Vol. 76 Special
Edition

Verfasst von FT_Alien

searching for title and artist
Verfasst von Goyida

Future Trance Vol. 73 Special
Edition

Verfasst von FT_Alien

suche max deejay rock it remix
pack

Verfasst von dj_asa_is_beck

Future Trance Vol. 72 Special
Edition (2015)

Verfasst von FT_Alien

Ich biete neues Album +
Crowdfounding

Verfasst von rapnationcrew

Future Trance Vol. 71 (Special
Edition)

Verfasst von FT_Alien

Future Trance Vol. 71 (Special
Edition)

Verfasst von FT_Alien

Aktuelle Chatstunden